Race-Kühler von Febur

Durch den Wechsel meiner Auspuffanlage musste ich wegen Platzmangel den Kühler-Ventilator eliminieren. Da im Sommer bei anständigen Temperaturen die Panigale doch arg ins Schwitzen kam, und der Ventilator doch ab und zu etwas zu kühlen hatte, habe ich mich in den letzten Wochen nach einem passenden Racing-Kühler umgesehen.

Die Wahl viel dann auf  das Teil von Febur, bei welchem nur der untere Wasser-Kühler ersetz wird. Vorteil: die Motor-Temperatur soll damit um ca. 15° gesenkt werden, und somit an heissen Tagen keine thermische Probleme verursachen.

Da Dävu den Kühler bereits bekommen hat, und ich das neue Teil nicht mit Staub ansetzten lassen wollte 😀 , musste der Kühler auch sogleich verbaut werden.

Die alte Sauce (Motoren-Öl) raus, unterer Original-Kühler weg, pobliger Wärmetauscher tschüss, neuer Racing-Kühler und Verschraubungen ran und neues Salatöl von Motorex rein ins gute Stück – Fertig 🙂

Nach einem kurzen Warmlauftest, wurde auch noch gleich die vordere Bremsleitung optimiert resp. mit je einer separaten Bremsleitung zu den Bremszangen ausgestattet (Sicherheit geht vor… 😯 ) …., und zudem ist ja Weihnachten 😛

20140113-190240.jpg

20140113-190251.jpg

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Schickes Teil ich will auch so ein Ding !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.